Preventy

Kurs hygienebeauftragter Arzt

In diesem Beitrag geht es um hygienebeauftragte Ärzte und Ärztinnen, den Kurs hygienebeauftragter Arzt (m/w/d), sowie die Kurstermine für das Jahr 2022.

Teilen:

Profitieren Sie von der zeitgemäßen Fortbildung “hygienebeauftragter Arzt”!
Möchten Sie ein wahrer Experte im Bereich von hygienerelevanten Fragestellungen werden und Ihre gewonnenen Fertigkeiten beratend einsetzen? Dann ist die Fortbildung unter dem Titel “Hygienebeauftragter Arzt” sicherlich sehr empfehlenswert für Sie. Im Zuge der Hygienefortbildung werden Sie mit vielen unterschiedlichen Thematiken im Bereich der Hygiene vertraut – angefangen von Hygieneplänen über Isolierungsmaßnahmen bis hin zu den hygienisch-mikrobiologischen Kontrollen.

Kurstermine hygienebeauftragter Arzt 2022



Voraussetzung hygienebeauftragter Arzt

Doch was wird nun eigentlich als Voraussetzung definiert, damit Sie als Hygienebeauftragter Arzt tätig sein dürfen? Als Voraussetzung sollten Sie eine mindestens zweijährige klinische Tätigkeit vorweisen können und am genannten Fortbildungskurs teilnehmen. Der speziellen Fortbildungskurs zur Krankenhaushygiene enthält unter anderem folgenden Inhalte im Grundkurs: Gesetze, Richtlinien zur Hygiene, Grundlagen, Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen, Personalschutz, Abfallbeseitigung und vieles mehr. Wie Sie erkennen können, ist das Berufsbild sehr vielfältig und benötigt ein umfassendes Fachwissen, um den Anforderungen in der Praxis auch gerecht zu werden. Mit dem Kurs “hygienebeauftragter Arzt” können Sie Ihr Wissen erweitern und sich das nötige Know-How aneignen, um im Alltagsleben einen guten Dienst zu machen. Als Schwerpunkt der Fortbildung gelten die Überwachung der Dokumentation und Bewertung nosokomialer Infektionen. Wer die Fortbildung erfolgreich absolviert, erhält die Qualifikation für die Funktion als “Hygienebeauftragter Arzt”.

Was ist die Tätigkeit eines hygienebeauftragten Arztes?

Die Tätigkeit des Hygienebeauftragten Arztes ist sehr umfangreich. Vor allem unterstützt dieser den Ärztlichen Direktor und die Krankenhausleitung. Er sorgt für eine umfassende Beratung bezüglich hygienerelevanter Fragestellungen. Die Beratung kann zu folgenden Thematiken erfolgen: übergreifende Hygienemaßnahmen, Hygienepläne, Begehungen, Isolierungsmaßnahmen, hygienisch-mikrobiologische Kontrollen, Baumaßnahmen, interne Umsetzung von hygienerelevanten Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien und vieles mehr.

2022 Kurs hygienebeauftragter Arzt das erste mal mit Fachfokus

Im Jahr 2022 bieten wir das erste mal den Kurs “hygienebeauftragter Arzt” mit einem differenzierten Fachfokus an. Einmal wird die Fortbildung mit dem Fokus im Bereich der akut-psychiatrischen Versorgung, einmal mit dem Fokus auf der Radiologie ausgeführt. Somit kann man sich fachlich spezialisieren und ein wahrer Experte auf seinem jeweiligen Gebiet werden. Experten auf dem Gebiet der Hygiene werden in der letzten Zeit aufgrund der aktuellen Herausforderungen immer gefragter. Mit der Fortbildung können Sie Ihren Lebenslauf aufwerten und Ihr persönliches Einsatzgebiet erweitern. Werden Sie ein wahrer Experte und stehen Sie den Krankenanstalten samt Mitarbeitern beratend zur Seite.

Siehe auch Kurstermine 2022 hygienebeauftragter Arzt.

Lerninhalte des Kurses hygienebeauftragter Arzt

Die Lerninhalte des Kurses richten sich streng nach den Vorgaben des Curriculums der Bundesärzte Modul I “Hygienebeauftragter Arzt.

Themen sind unter anderem:

• Mikrobiologische Grundlagen und Nachweismethoden von Krankenhausinfektionen
• Entwicklung von Antibiotika-Resistenzen
• Nosokomiale Infektionen: Definition, Epidemiologie, Surveillance, Bewertung
• Evidenz-basierte Empfehlungen zur Prävention ausgewählter Erreger
• Hygienemanagement von multiresistenten Erregern (u.a. MRSA, VRE) und vieles mehr.

In der Fortbildung wird versucht sämtliche Themengebiete anzusprechen, welche in der Praxis relevant sein könnten. Schließlich sollte man als Experte in unterschiedlichen Situationen fachgerecht handeln und unterstützen können.

Die Fortbildung “hygienebeauftragter Arzt” ist die Voraussetzung dafür, im Bereich der Hygiene mitwirken zu dürfen. Zu den praktischen Aufgaben eines hygienebeauftragten Arztes zählen die Unterstützung des Hygienefachpersonals und das Bereitstehen als Ansprechperson in hygienischen Fragestellungen und Problemstellungen. Die Person sollte bei der Einhaltung der Regeln mitwirken und Anregungen zur Verbesserungen von Hygieneplänen und Funktionsabläufen geben. Auch die Infektionsprävention spielt eine große Rolle, um größere Belastungen überhaupt vermeiden zu können. Darüber hinaus kann ein hygienebeauftragter Arzt auch bei der einrichtungsinternen Fortbildung im Bereich der Infektionshygiene und Infektionsprävention mitwirken und somit seine Fertigkeiten an Kollegen weitergeben. Als Experte der Hygiene sind Sie ein gefragter Fachexperte, der laufend gebraucht wird.

Etablierung von Hygienemaßnahmen

Mit den Hygienemaßnahmen soll sichergestellt werden, dass Patienten vor vermeidbaren Infektionen geschützt werden und eine Behandlung in einem sicheren Rahmen stattfinden kann. Im Infektionsgesetz werden die Prävention, Erkennung und Bekämpfung nosokomialer Infektionen umfassend geregelt. Das Infektionsgesetz ist eine wichtige Stütze, um Behandlungen in einem sicheren Umfeld ausführen zu können. Die praktische Umsetzung der Maßnahmen sollte durch eine gute Zusammenarbeit aller beteiligten Berufsgruppen erfolgen. Mit den Fortbildungen soll eine Qualitätssteigerung der praktischen Tätigkeit möglich werden. Darüber hinaus sollen auch die Arbeitsbedingungen verbessert werden.

Die praktische Arbeit als hygienebeauftragter Arzt erfolgt stets in Zusammenarbeit mit dem Hygienefachpersonal – wie zum Beispiel mit den Krankenpflegern für Krankenhaushygiene. Das fachspezifische Wissen soll eingesetzt werden, um den Erfolg des Gesamtkonzeptes der Prävention, Surveillance und Kontrolle nosokomialer Infektionen zu verbessern. Hier wird den Ursachen von Infektionen nachgegangen, um daraufhin die richtigen Schritte für effiziente Gegenmaßnahmen zu setzen. Die Gegenmaßnahmen sollten wann immer möglich evidenz-basiert sein sowie praktikabel und kosteneffizient gestaltet werden. Ziel ist es das Vorgehen im Alltag zu optimieren und Patienten und Mitarbeiter vor Infektionen zu schützen.


Hygienebeauftragte Ärzte als wichtiges Bindeglied

Hygienebeauftrage Ärzte werden oftmals auch als Vermittler zwischen den klinisch tätigen Ärzten, dem Pflegepersonal und dem Hygienefachpersonal angesehen. Als wichtiges Bindeglied tragen sie maßgeblich zu einer guten Kommunikation untereinander und den richtigen Maßnahme-Schritten bei. Die Beteiligung an der Erstellung des Hygieneplans sowie an den Fortbildungsmaßnahmen des Personals ist sehr wichtig, um Lösungen auf einem guten fachlichen Niveau zu ermöglichen. Auch bei Baumaßnahmen, welche zu Schimmelpilzsporen oder Wasserstagnationen führen könnten, sollten die hygienebeauftragten Ärzte möglichst frühzeitig involviert werden.

Grundsätzlich sind für den Bereich der Krankenhaushygiene die ärztlichen Direktor*innen als Leiter von Krankenhäusern verantwortlich. Die abteilungsspezifische Verantwortung liegt naturgemäß bei den Chefärzten. Die Aufgabe des hygienebeauftragten Arztes liegt nun darin, ihre Aufgaben in Zusammenarbeit mit den Krankenhaushygienikern und der Hygienefachkräften auszuführen und ihr Expertenwissen gewinnbringend einzusetzen. Die Beteiligten sollten in einem offenen, kollegialen Verhältnis zueinander stehen, sodass zwischen den Beteiligten gute Lösungen und Erfolg realisiert werden können.

Ein hygienebeauftragter Arzt sollte optimalerweise Facharzt mit Weisungsbefugnis in seiner Abteilung haben. So können sowohl sein fachspezifisches Wissen als auch seine erforderliche innerbetriebliche Akzeptanz gewährleistet werden. Die hygienebeauftragten Ärzte benötigen jedoch stets die aktive Unterstützung durch die Abteilungsleiter, die Kliniksdirektion und die Krankenhausverwaltung, sodass die Implementierung und Umsetzung hygienerelevanter Leitlinien effizient ausgeführt werden kann.

Kurs hygienebeauftragter Arzt als Grundlage für zukünftige Tätigkeit

Der Grundkurs ist dafür da, um die erforderlichen Grundkenntnisse in der Krankenhaushygiene und Infektionsprävention zu vermitteln. Hierbei gelten unter anderem folgende Mindestanforderungen: Die Ausbildungsdauer des Grundkurses sollte nicht unter 40 Stunden liegen. Der komplette Grundkurs sollte innerhalb von 12 Monaten absolviert werden. Die Inhalt des Kurses sollte einem entsprechenden Curriculum entsprechen. Die Ausführung der Grundkurse sollte unter der Leitung von Fachärzten für Hygiene und Umweltmedizin stattfinden. Wer den Kurs erfolgreich abschließen möchte, muss die schriftliche oder mündliche Prüfung am Schluss bestehen.

Kontinuierliche Weiterbildung ist wichtig

Wer den Grundkurs absolviert hat, sollte sich auch laufend Fortbildungen unterziehen. Hygienebeauftragte Ärzte sollten mindestens alle zwei Jahre an einer Fortbildungsmaßnahme des Fachgebiets Krankenhaushygiene und Infektionsprävention teilnehmen (Kurstermine 2022 Refresher hygienebeauftragter Arzt). Mit den Fortbildungen können die Beauftragten fachlich stets auf dem neuesten Stand bleiben, sodass im Berufsalltag fachgerechte, zeitgemäße Lösungen gefunden werden können.

Kurstermine Refresher hygienebeauftragter Arzt 2022


Hygienebeauftragter Arzt in der klinischen Tätigkeit

Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines hygienebeauftragten Arztes unterscheiden sich von Abteilung zu Abteilung teilweise deutlich. Das Zitat aus der Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beschreibt die Tätigkeit sehr gut:
„Der Hygienebeauftragte Arzt ist für die Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen in dem ihm zugewiesenen Krankenhausbereich zuständig und muss der Erfassung und Klärung der Ursache einzelner und epidemisch auftretender Krankenhausinfektionen nachgehen, um gemeinsam mit dem leitenden Arzt entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten.“

Haben Sie Interesse an einem der Zusatzqualifikation “hygienebauftragter Arzt” und wollen im Bereich der Hygiene eine wichtige Stellung einnehmen, dann ist die Fortbildung für Sie sicherlich eine Bereicherung. Das Team der Fortbildung freut sich auf Sie und bringt eine große Freude mit, das eigene Know-How weiterzugeben.

Weiterführende Literatur:

Nächste Kurse

Vielleicht auch interessant

Weitere Beiträge

Kurs hygienebeauftragte Pflegekraft 2022

Was ist eine hygienebeauftragte Pflegekraft? Eine hygienebeauftragte Pflegekraft hat die Funktion, als Bindeglied und Ansprechpartner zwischen allen in dem Bereich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und

Kurs ABS-beauftragter Arzt 2022

In diesem Beitrag geht es um ABS-beauftragte Ärzte und Ärztinnen, den zugehörigen Kurs ABS-beauftragter Arzt (m/w/d), sowie die Kurstermine für das Jahr 2022.

Newsletter

Wollen Sie sich für den Newsletter anmelden?